Kraftvolle Gemüse-Brühe

02.04.2020

Diese Vegane Gemüsebrühe ist als Basis für Suppen , sowie zum trinken als Entschlackung sehr geeignet.

Für ca. 2,5 Liter brauchen Sie :

1.    3 Liter Wasser

2.   80 gr. Getrocknete Pilze

3.   3 Esslöffel Olivenöl

4.   1 Gemüsezwiebel

5.   2 Möhren

6.   3 Stangen Sellerie

7.   1 Pak Choi

8.   2 Hand voll Shitake

9.   2 Knoblauchzehen

10.   3cm Ingwer

11.   Je 1 Hand voll Spinat und Basilikum

12.   Je 1 Teelöffel Rosmarin und Kreuzkümmel

13.   Meersalz

14.   Saft einer halben Zitrone

15.   1/2 Teelöffel Spirulina

Tip : Spirulina erhalten Sie im Reformhaus . Diese Antioxidativ -wirkende Alge ist sehr Omega3- und Kalziumreich .

Bereiten Sie so die Gemüse-Basis-Brühe zu :

1.    Die getrockneten Pilze in kochendem Wasser für 15 min. Einweichen . Anschließend durch ein Sieb gießen und die Flüssigkeit auffangen .

2.    Das Gemüse Putzen , waschen und in Stücke schneiden .

3.   Zwiebeln , Möhren und Sellerie im Olivenöl unter Rühren 5-7 min. Anrösten .

4.   Pilze und Shitake in Scheiben schneiden , den Ingwer frisch reiben und zusammen mit gepresstem Knoblauch, Kümmel und Rosmarin für 5 Minuten Mitraten .

5.   Wasser und Pilzwasser zugeben , gehackten Spinat , Pak Chor und Basilikum hineingeben und min Meersalz Aufkochen .

6.   Lassen Sie die Brühe nun 1 Stunde bei niedriger Temperatur köcheln .

7.   Nachdem Sie die Brühe gefiltert haben geben Sie noch das Spirulina und den Zitronensaft      hinzu .

Tip:

Diese Gemüse-Kraftbrühe können Sie in Portionen von ca. 1/2 Liter einfrieren und als Basis-Fond verwenden .