Sauerteig Brot - gesund bei Haarausfall

27.03.2020

Was ist eigentlich ein Sauerteig und was macht Ihn so gesund ?

Sauerteig, das sagt schon der Name, ist ein gesäuerter Teig,

In Ihm enthalten sind neben Milch- und Essigsäurebakterien auch noch jede Menge natürliche Hefen .

Die Bakterien sorgen dafür, dass Roggenmehl überhaupt für unsere Körper verdaulich wird und die Hefen bringen den Backtrieb ins Brot .



Vollkornbrote aus Sauerteig sind kleine Gesundwunder !

Sie sind reich an Magnesium, Zink, Jod und vielen B-Vitaminen.

Das hilft , den Blutzucker und das Blutfett stabil zu halten und die Abwehr zu stärken.

Nur die im Sauerteig enthaltenen Hefe- und Milchsäurebakterien können das Enzym Phytase aktivieren , welches die im Getreide , Hülsenfrüchten und Ölsaaten enthaltene Phytinsäure spalten kann .

Phytinsäure enthält Phosphat und Kationen ( für Kalium-, Magnesium-, Calcium-, Mangan-, Barium- und Eisen(II)-Ionen) die Aufgrund ihrer komplexbildenden Eigenschaften nicht vom Menschen aufgespalten werden und sie passieren so ungenutzt den Darm .

So macht Sauerteig die vielen Mineralstoffe im Brot optimal verwertbar .

Außerdem hilft Sauerteig der Verdauung, da Er die Inhaltsstoffe der Getreidekörner aufschließt, schon bevor diese in den Magen gelangen.

Sauerteig macht die Knochen fest ! 

Weil die Phytase die Verwertung von Kalzium im Körper erleichtert , wie Studien zeigen.

Dieses Mineral ist für den Aufbau von Knochen und Zähnen wichtig.

Sauerteig hilft auch bei Haarausfall ! 

Da Phytase die für den Haarwuchs erforderlichen Inhaltsstoffe L-Cystin , Zink , B-Vitamine und Eisen durch den kompletten Verdauungsvorgang aufspalten kann und unserem Haarboden geliefert wird .



Doch woher kommen die Bakterien und natürlichen Hefen, um einen Sauerteig anzusetzen? Sie sind bereits im Mehl enthalten. Sie müssen Ihm nur etwas Starthilfe geben, damit sie sich entfalten können.

Tip:

Am besten für ein Sauerteigbrot und einen Sauerteigansatz eignet sich ein möglichst frisch gemahlenes Bio Roggenmehl aus ganzen Getreidekörnern .

Das können Sie auch ganz einfach im Thermomix selber mahlen .

Geben Sie dafür die gewünschte Menge Bio Roggenkörner (oder auch alle anderen Getreidesorten ) in den Mixtopf und mahlen Sie 1 Minute auf Stufe 10 .

Und so geht es