Silikone in Haarpflegeprodukten

02.08.2020

Was machen Silikone in Haarpflegeprodukten ?

In vielen hochwertigen Shampoos , Conditioners , Pflegeölen oder -Seren und Haarmasken leisten uns die guten Silikone auch gute Dienste . In solchen Premiumprodukten haben Silikone die Aufgabe die hochwertigen Ätherischen Öle bis zur nächsten Haarwäsche im Haar festzuhalten .

Stellen Sie sich einmal vor sie haben längere Haare oder Strähnen , Locken , Wellen , eine Balayage oder Ombre , eine Tönung , Haarfarbe oder , oder , oder im Haar . Sie wären total unzufrieden mit Ihrer Pracht wenn Sie ein Shampoo oder Pflege ohne Silikone benutzen würden .Ihre Haare wären plötzlich frizzelig , stumpf , trocken und brüchig .Auch hätten sie keine Farbbrillianz mehr .Das haben sie ja bestimmt schon gemerkt wenn sie sich ihre Haare eine längere Zeit mit einem Babyshampoo gewaschen haben .Dabei ist doch das Gefühl von Salongepflegten Haaren so wunderschön .

Der Hintergrund ist das in pflegenden Produkten , die auch Ihr Friseur benutzt , individuell auf den jeweiligen Haartyp abgestimmte kostbare und natürliche Ätherische Öle sind . Diese Öle aber sind so kleinmolekülig , damit sie auch tief ins innere des Haares eindringen können ,das sie leider auch genau so leicht wieder herausfallen können .

Und genau da helfen uns die guten Silikone . Allerdings sollten diese wasserlöslich sein .

Gute , wasserlösliche Silikone halten diese wertvollen Pflegesubstanzen und Öle im Haar fest und lösen sich bei der nächsten Haarwäsche wieder vom Haar ab , so daß keine Überlagerungen auf dem Haar und auf der Kopfhaut entstehen .

In den hochpreisigen Friseurexklusiven Produkten sind neben natürlichen Pflegestoffen wie Pflanzenextrakten auch diese kostbaren Ätherischen Öle sowie wasserlösliche Silikone enthalten .

Preiswerte " Pflegeshampoos" oder "sofortreparierer" die wie die Werbung ihnen weismachen möchte ," die Schäden von einem Jahr in 3 Sekunden reparieren "  , beinhalten dagegen synthetische Öle und nichtwasserlösliche Silikone welche die Schuppenschicht lediglich "anpappen" .

Diese Synthetischen Stoffe und Silikone können nicht mehr mit der nächsten Haarwäsche von dem Haar und  der Kopfhaut gelöst werden . Sie überlagern sich immer mehr und mehr .

Durch solch eine überzogene Schicht hat weder ein vernünftige Pflege eine Chance in das Haar zu gelangen noch eine Haarfarbe oder Well-Umformung .

Viel schlimmer aber noch ist , das sich diese Silikone auch auf die Kopfhaut legen . Wie sie sicherlich wissen dient unsere Haut , also auch die Kopfhaut , als Ausscheidungsorgan  .Durch die Haut scheidet unser Körper Schlackenstoffe aus und reguliert die Körpertemperatur .

Sie können sich bestimmt vorstellen was passiert , wenn die Schlackenstoffe aus der Kopfhaut nicht nach außen abtransportiert werden können, weil alle Schweißdrüsenausgänge und Haarfollikel mit diesen nichtwasserlöslichen Silikonen verstopft sind .

Schuppen und Kopfhautirritationen wie juckende- und trockene Kopfhaut sind die Folge . Aber nicht selten sind solche Silikonablagerungen sogar für schlappe Haare und Haarausfall verantwortlich  , weil der Haaraufrichtemuskel nicht mehr arbeiten kann .

Leider kann man anhand der Inhaltsliste nicht erkennen welche dieser Silikone nun gut und wasserlöslich , und welche nicht gut und nichtwasserlöslich sind . Es gibt mehrere Tausend verschiedene Arten Silikone und ich glaube nicht mal ein Chemiker kennt alle .

Trotzdem gibt es einige Erkennungsmerkmale .

1. Die meisten hochpreisigen Shampoos und Pflegen haben auch hochwertige Inhaltsstoffe , bei einem Preiswerten Produkt können solche guten Inhaltsstoffe gar nicht vorhanden sein .

2. Wenn Sie Produkte mit nichtwasserlöslichen Silikonen über eine längere Zeit benutzen dann glänzen Ihre Haare zunächst auch schön . Mit der Zeit glänzen sie immer mehr bis sie sogar schon unnatürlich wirken - und schließlich sehen Sie aus wie Puppenhaar .Dies ist ein Zeichen für mindere Qualität und sie sollten ein solches Produkt am besten sofort entsorgen .


Auf die richtige Wahl kommt es an .

Bei dem breiten Sortiment an Shampoos , Kuren , Pflegen und , und , und kann man auch manchmal vor lauter Bäume den Wald nicht mehr sehen .

Wer soll da noch durchblicken und die richtigen Produkte wählen ?

Ich als Friseurmeisterin gebe Ihnen den gutgemeinten Ratschlag sich von Ihrem Friseur - dem sie ja vertrauen - beraten zu lassen .

Ihr Friseur kennt Sie und Ihre Haare am besten .

Ein guter Friseur weiß um Ihre Gewohnheiten bei der Haarpflege und Styling und was evtl. noch beachtet werden muß und wie Ihre Haare noch besser aussehen und leichter zu Stylen sind . Wie Ihre Haarfarbe am besten die Farbbrillianz hält und Ihre Locken noch besser springen .

Ein Friseur würde Ihnen auch nie ein Produkt verkaufen welches Ihrer Kopfhaut und Haarqualität schadet - Er muß ja schließlich damit arbeiten können .

Nicht zuletzt macht auch die Dosierung einen Unterschied .

Während sie bei einem Drogerie-Produkt fast die ganze Innenhand Füllen müssen um Ihr Haar zu waschen reicht bei einen Friseurexklusiven Produkt eine kleine Menge wie eine Kidneybohne völlig aus . Außerdem brauchen Sie bei einer vernünftigen Systempflege individuell auf Sie zugeschnitten auch viel weniger verschieden Produkte welche Sie ständig benutzen müssen .

Oft höre ich auch von vermeidlichen " Internetschnäppchenjägern " das sie sehr hochwertige und auch hochpreisige Friseurprodukte im Internet gekauft haben und gar nicht den erwarteten Nutzen spüren .

Warum ? Obwohl diese Sparfüchse wirklich sehr gute Produkte gekauft haben fehlte es ihnen an Beratung und Individualität . Die Produkte sind leider nicht auf ihre spezielle Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt .

Preislich lagen diese wirklich sehr guten Produkte gar nicht mal so deutlich unter dem Preis , den sie bei Ihrem Friseur des Vertrauens dafür gezahlt hätten . Trotzdem haben sie ohne eine Individuelle Beratung und Bedarfsanalyse im Internet gekauft .

Leider haben Sie ein wirklich sehr gutes und auch teures Produkt gekauft was aber leider nicht zu ihnen passte und somit keinen Nutzen brachte 

Schade .

In meinem nächsten Blogartikel werde ich Ihnen verraten weshalb gesundes Haar nur aus einer gesunden Kopfhaut wachsen kann .

Bis dahin wünsche ich Ihnen einen schönen Sommer .

Herzlichst ihre

Sylvia Zorn

Haarexpertin bei Frisurenzauber