Warum bekommt man eigentlich Haarausfall ?

04.04.2020

Haarausfall ist die Gelegenheit sich dem spannenden " Warum ? " im Leben widmen .

Haarausfall stoppen ist nicht ganz einfach . Es erfordert eine gewisse Selbstdisziplin , Geduld und Achtsamkeit .

Sie müssen selbst etwas dazu beitragen ein höheres Alter mit Freude zu erleben .

Z.B. eine Gesunde Ernährung . Denn ohne Diese ist keine Gesundheit möglich .

Auch sollte ein gesunder Lebensstil zu unserem Statussymbol werden .

Also müssen wir einen Lebensstil finden der mit uns im Einklang ist .

Die Erbanlagen sind nur zu 10% schuld daran , das sich Haarausfall entwickelt . Und selbst wenn man " schlechte Gene " hat kann man durch eine gesunde Ernährung und einen bewußten Lebensstil , das Risiko für Haarausfall , und übrigens auch vieler weiterer Krankheiten unserer Wohlstandsgesellschaft , senken .

Viele Krankheiten gehen auch mit dem Symptom Haarausfall einher , wie z.B.

  • Bluthochdruck
  • Herzerkrankungen
  • Arthrose
  • Depressionen oder Angstsyndrome
  • Rückenschmerzen
  • Diabetes
  • Rheuma
  • und Magen-Darm Erkrankungen

Diese werden meist mit Medikamenten behandelt

Medikamente haben aber viele Nebenwirkungen und einen hohen Preis . Außerdem beheben sie nur die Symptome einer Krankheit statt Sie zu beheben .

Die meisten Krankheiten und auch Haarausfall entstehen durch

  • falsche Ernährung
  • Bewegungsmangel
  • Übergewicht
  • Stress

Damit Sie nicht in die Spirale geraten von Symptom - Medikamente - Nebenwirkungen - und weitere Medikamente , sollten Sie die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers unterstützen statt die Symptome ausschließlich mit Medikamenten zu unterdrücken .

Bitte verstehen Sie mich nicht falsch .

Ich bin kein Arzt und rate Ihnen auch nicht dazu bei einer ernsten Erkrankungen oder bedrohlichen Situationen keinen Arzt aufzusuchen .

Auch rate ich Ihnen nicht Ihre Krankheitsbedingten Behandlungen , Therapien und verordneten Medikament abzusetzen .

Aber ich rate Ihnen dazu , in Absprache mit Ihrem Arzt , die Möglichkeit einer Medikamentenreduzierung durch eine Naturheilkundlichen Behandlung , in Erwägung zu ziehen .

Werden Sie sensibler für das was Ihnen guttut !

In den kommenden Beiträgen finden Sie eine Fülle von Anregungen und Informationen woraus sie alles für Sie Geeignete zusammenstellen können .

Wenn Sie aber eine persönliche Beratung wünschen , dann kontaktieren Sie mich hier .

Herzlichst Ihre

Sylvia Zorn

Die Haarexpertin bei Frisurenzauber